bild1

dank „Best Practice“ und ITIL-basierten Service-Prozessen

Clientele ITSM für den ServiceDesk (zertifiziert nach ITIL V. 3)

Eine voll funktionstüchtige IT-Infrastruktur ist für die Qualität und den Fortbestand aller Geschäftsprozesse in einem Unternehmen unerlässlich. Dementsprechend ist die IT-Abteilung tagtäglich gefordert, Fragen schnell zu beantworten, Probleme umgehend zu lösen und zudem Massnahmen umzusetzen, mit denen sich mögliche Schwachstellen ausschalten lassen. Kommt das Softwarepaket Clientele IT-Service Management (ITSM) zum Einsatz, stehen Ihrem IT-Team präzise, vollständige und klare Informationen zur Verfügung. Störfälle, Probleme oder Änderungswünsche lassen sich einfach erfassen, nachverfolgen, zusammenfassen und abschliessen. Ebenso können auf individuellen Vereinbarungen basierende Service Level eingerichtet und überwacht werden. Somit steht Ihrem Service Desk eine leistungsstarke strukturierte Lösung für das IT-Management zur Verfügung. Alle Funktionen im Überblick finden sie hier.

Clientele ITSM für den Kundensupport

Wichtige Anforderungen an die Service-Organisation der Zukunft sind: kurze Reaktionszeiten und hohe Qualität bei minimalen Kosten. Bei erfolgreichen Unternehmen sind auch Serviceprozesse auf die Unternehmungsstrategie abgestimmt und unterstützen die Kunden optimal. Sie nutzen Best-Practise-Empfehlungen, definierte Begriffe und Prozessbeschreibungen. IT-Dienstleistungen sind zielgerichtet, geschäftsprozessorientiert, benutzerfreundlich und kostenoptimiert. Bei den meisten mittelständischen Unternehmen fehlen optimale Lösungen, so dass sie sich mit technisch unzureichenden und ineffizienten Hilfsmitteln behelfen müssen. Mit Clientele ITSM steht Ihrem Kundendienst eine leistungsstarke strukturierte Lösung für das Service-Management zur Verfügung. Alle Funktionen im Überblick finden sie hier.